Startseite   Mitarbeiter   Anfahrt   Impressum     

 

Termine

20. Bionik-Seminar- Online!

Spannende Vorträge und Diskussionen
mit Themen aus der Biologie, Bionik und den Ingenieurwissenschaften präsentiert von Wissenschaftler:innen für Wissenschaffende, Studierende und die interessierte Öffentlichkeit.

Letzter Termin:
25.01.2022 um 17 Uhr

mehr...

Bre3D-Award 2022:
Zeigt her, was ihr könnt!


Bremen sucht die besten Ideen
im 3D-Druck!



Einreichungen von Firmen / Institutionen, aber auch gerne von Studierenden / Nachwuchsforscher:innen sind willkommen.

Anmeldeschluss ist der
28.02.2022

mehr...



3-tägige Online-Workshops zur Berufsorientierung für 16 - 19 Jährige.

Nächster freier Starttermin:
25. Jan. 2022


Anmeldung und weitere Informationen


Pressemeldung

3. Dezember 2021:
Bionik-Innovations-Centrum und Greenboats entwickeln innovative Leichtbauwerkstoffe:
Nachhaltige Leichtbauwerkstoffe aus Naturfasern für Fahrzeuge und Anhänger in On- und Offroad-Anwendungen
mehr...

B-I-C Blog

Aktuelles rund um den Studiengang, Projektarbeiten und Forschung
mehr...

BIONIK-INNOVATIONS-CENTRUM B-I-C – Abgeschlossene Forschungsprojekte

Funktionsoberflächen

Biologische Ober- und Grenzflächen zeichnen sich häufig durch Multifunktionalität aus. Oftmals werden unterschiedliche, teils widersprüchliche Eigenschaften und Funktionen an diesen Schnittstellen zwischen innen und außen realisiert.
Zu den Vorgängen und Eigenschaften an den Grenzflächen eines Organismus zählen Selbstreinigung, Reduktion oder Maximierung des Reibungswiderstandes, Minimierung des Brechungsindexes, Verdunstungsschutz, Stoff- und Gasaustausch, Thermoregulation und Isolation, Kommunikation, Pathogenenabwehr, UV-Resistenz, Adhäsion wie Adhäsionsvermeidung - ein mehr als breites Inspirationsfeld mit hohem Anwendungspotenzial.

 



GREEN UP YOUR FUTURE ist ein Ausstellungsprojekt von BIOKON e.V.
und Green Economy Academy e.V. zu Jobs mit „Greening“-Potenzial.

 

»Bio-Inspiriertes Antifouling«
Biofouling, die Besiedlung von Oberflächen durch unterschiedlichste Organismen (Tiere, Pflanzen, Pilze und Bakterien) gehört mit zu den markantesten Phänomenen in der Natur. Im technischen Kontext ist jedoch eine Bewuchsvermeidung aus den verschiedenartigen Gründen essentiell.
 mehr ... 

 

Adhäsionsmechanismen nach biologischem Vorbild am Beispiel der marinen Makroalge Enteromorpha spp.
Neben der Analyse der unterschiedlichen Anheftungsmechanismen bzw. -strategien wird innerhalb des Projektes daher versucht, die bevorzugten Oberflächen zu charakterisieren, um ggf. die Adhäsionsstrategien unterlaufen zu können.
 mehr ... 

 

Klebstofffreie Haftsysteme
Moderne Produktionstechniken und -verfahren machen neue innovative Fügetechniken notwendig. Nicht nur, um die Produktionsprozesse kontinuierlich zu verkürzen, sondern auch um im Rezyklierprozess die Dekonstruktionszeiten zu minimieren.
 mehr ... 

 

"BioFix": Entwicklung innovativer Befestigungs- und Fügelösungen für Leichtbausysteme nach biologischem Vorbild
Biologische Konstruktionen beeindrucken durch Leichtbau und Gewichtsoptimierung. Dabei vereinen sie nicht selten so widersprüchliche Anforderungsprofile wie hohe Festigkeit, minimalen Materialaufwand und Rezyklierbarkeit der verwendeten Werkstoffe.
 mehr ... 

 

Informationen zu ...

   Tagungsband - Bionik Kongress

   Über das B-I-C

   Forschungsbereiche

   Publikationen

   Bionik in der Bildung

   Bionik Bachelor Studium

   Bionik Master Studium

   Mitarbeiter Bionik